Archiv für März 2016

Siegerehrung Schmolke-Carbon-Cup

22. März 2016

Siegerehrung

Vierte Etappe Schmolke-Carbon-Cup in Pfullendorf

20. März 2016

Fotodokumentation
Markus Bauer gewinnt souverän die vierte Etappe des Schmolke-Carbon-Cups in Pfullendorf
Raphael Bertschinger und Bianca Metz bauen Führung in der Gesamtwertung weiter aus
Straßenradsport: Mit einer harten Tempoverschärfung in der zweiten von sechzehn Runden legte der Kirchzartener Markus Bauer, Fünfter der Deutschen Meisterschaft im Radcross, den entscheidenden Grundstein zu seinem Erfolg. Nur der Führende in der Gesamtwertung des Cups, Raphael Bertschinger (Team Erdgas Schwaben), konnte folgen. Auch in den anderen Rennen kamen die Sieger aus Fluchtgruppen. Im Rennen zwei siegte Seniorenfahrer Dariusz Wozniak (Talvi Sport), der damit den Cup vor der letzten Etappe für sich entscheidet. Dies gelang auch Bianca Metz (Seerose Friedrichshafen) mit Rang vier hinter Siegerin Janine Schneider (VC Singen).
Im Rennen der Elite nutzten Bauer und Bertschinger die kleine Lücke, die sie nach der Tempoverschärfung am Berg gerissen haben und zogen ihr Tempo durch. Lokalmatador Pascal Treubel (Team Heizomat) versuchte noch den Anschluß, doch das Duo war weg. Kontinuierlich konnte der Vorsprung auf über eine Minute vor den zehn Verfolgern ausgebaut werden. Am letzten Berg setzte sich Bauer von seinem Fluchtgefährten ab und gewann mit vier Sekunden vor Bertschinger. Die weit auseinander gerissene Verfolgergruppe wurde von Mario Vogt (Rad-net Rose Team) ins Ziel geführt. Treubel holte sich Rang sechs, André Eberhardt-Fonseca kam auf Platz sieben. Auch der Sieger der Juniorenklasse, Tim Feinauer (Tura Untermünkheim), kommt aus dem Mountainbikebereich.
Im Rennen zwei der Senioren, Jugend und Frauen bildete sich in der zweiten Runde eine Spitzengruppe, aus der sich zur Rennhälfte drei Fahrer absetzen konnten. Auch dieses Trio harmonierte und holte sich fast zwei Minuten Vorsprung heraus. Im Endspurt siegte Wozniak vor den beiden Jugendfahrern Yves Kuhnen (RV Uster-Flatera) und Dennis Wahl (SV Reudern). In der Verfolgergruppe mit sieben Fahrern war auch Janine Schneider. Bei den Juniorinnen gewann Corinna König (SV Kirchzarten). In der Jedermannklasse versuchte es Markus Euler bereits in der zweiten Runde mit einer Soloflucht. Zur Rennhälfte gelang es den Verfolgern ihn einzuholen und es kam am letzten Berg zur Entscheidung zwischen diesen sieben Fahrern. Thomas Bergmann (Freundeskreis Uphill) siegte vor Carson Christen (RV Schweinfurt) und dem Führenden im Cup, Marcel Bergelt (SRAM Factory).
Im Nachwuchsrennen setzte U-15 Fahrer Finn Treudler (Biketeam Aadorf) zur Rennhälfte den entscheidenden Angriff aus einer Spitzengruppe. Nur Elias Steigert (RV Reute) gelang der Anschluß. In der letzten Runde setzte sich Treudler von seinem Fluchtgefährten ab und siegte mit zwanzig Sekunden Vorsprung vor Steigert. Die Verfolger mit Leonhard Albrecht (RV Ravensburg) und Benjamin Boos (RSV Ellmendingen) folgten weitere fünfundvierzig Sekunden dahinter. Katharina Becker (RSV Ellmendingen) siegte in der U-17 Klasse, Lea Waldhoff in der U-15 und Lena Moisescu (RSV Rheinfelden) in der U-13 Klasse. Jonas Beck (RV Reute) entschied um Reifenbreite die U-13 Klasse vor Tim Ruge (SV Reudern) für sich. Im Rennen der U-11 siegte einmal mehr Zahra Markwalder (Pro Cycling Event Team) vor Felix Steiner (RV Wetzikon) und Luca Stäbler (SpVgg Warmbronn).
Die Nachwuchsfahrer Markus Schäfer und Arthur Viselskij kamen in der Klasse U19 auf die Plätze 6 und 10. In der Klasse U15 belegte Johannes Koch den 10. Platz.

Schmolke-Carbon-Cup zu Gast in Pfullendorf

17. März 2016

Schmolke Carbon-Cup am Samstag zu Gast in Pfullendorf
Die 4. Etappe des diesjährigen Schmolke Carbon Cups findet am 19. März in Pfullendorf auf der legendären Strecke am Flugplatz statt. Die bisherigen Etappen in Moos-Weiler, Volkertshausen und Zoznegg verlangten den Fahrern alles ab. Die Rennen bei Regen, Graupelschauer und eisiger Kälte waren sicherlich kein Vergnügen. Für das kommende Wochenende ist zumindest trockenes, sonniges Wetter vorausgesagt. Vom RC P sind insgesamt 4 Fahrer am Start. Die beiden Youngsters in der U15 Klasse Cedric Abt und Johannes Koch, sowie die beiden U19-Fahrer Arthur Viselskij und Markus Schäfer. Cedric Abt hat bisher alle Rennen bestritten. Beim eisigen Rennen in Zoznegg am vergangenen Wochenende stürzte er jedoch im Zielsprint. Für Johannes Koch ist Pfullendorf der zweite Start beim SCC. Markus Schäfer und Arthur Viselskij haben bisher alle 3 Rennen bestritten und liegen in der Gesamtwertung auf Rang 5 und 6. Im Elite-Rennen um 15.40 Uhr werden vom KT-Team Heizomat neben dem Pfullendorfer Pascal Treubel auch noch Simon Redmers und Nathan Müller am Start sein. Die drei Fahrer nutzen die Pfullendorfer Etappe zur Überprüfung der Form nach einem 2-wöchigen Trainingslager auf Mallorca bevor der Saisonstart für das gesamte, 10 Mann starke Team am 20.3. in Polch / Koblenz auf dem Programm steht.
Die Startzeiten der einzelnen Rennen sind wie folgt:
U11 – U15um 13.20 Uhr, U17, Jedermänner, Frauen um 14.20 und die KT-Fahrer und A/B/C-Amateure um 15.40 Uhr.
Der RC Pfullendorf sorgt in der Fliegerhalle für das leibliche Wohl der Fahrer und Zuschauer mit leckeren Rennwürsten vom Grill und Kaffee und Kuchen.

Radbasar am 12. März 2016

17. März 2016

Ein voller Erfolg war der diesjährige Radbasar im Hof der Kasimir-Walchner-Schule. Eine riesengroße Auswahl von fast 200 Fahrrädern erwartete die kaufwilligen Besucher. Kinder- und Jugendräder sowie die vom örtlichen Fahrradfachhändler Kettenblatt zur Verfügung gestellten Modelle, die mit 30% Rabatt angeboten wurden, fanden schnell neue Besitzer. Vom alten „Geppel“ bis zum hochwertiges Markenrad – alles war im Angebot. Die fleißigen Helfer vom RCP hatten alle Hände voll zu tun – bei den eisigen Temperaturen, die am 12.3. in Pfullendorf herrschten, war das sicherlich kein Vergnügen. Aber, wie heißt es so schön: nur die Harten kommen in den Garten!

17. März 2016

vorbericht SCC Pfullendorf 2016