Archiv für Februar 2016

25 Jahre Radbasar Pfullendorf

26. Februar 2016

Bereits zum 25. Mal findet der Radbasar des RC Pfullendorf am 12.3.2016 statt. Aus der Idee einiger Vereinsmitglieder, gebrauchte Fahrräder an neue Besitzer zu vermitteln, wurde ein Dauerläufer, der aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken ist. Traditionell findet der Radbasar jedes Jahr 2 Wochen vor Ostern statt und zwar bei JEDEM Wetter. Der erste Radbasar fand 1991 in den Räumlichkeiten des Autohaus Fröhlich statt. Damals fanden 37 Räder einen neuen Besitzer. Mittlerweile gibt es viele Stammkunden, die jedes Jahr kommen und nach einem neuen gebrauchten Fahrrad Ausschau halten. Im letzten Jahr wechselten 120 Artikel (Fahrräder + Zubehör) den Besitzer. Die erfahrenen Vereinsmitglieder des Radlerclub beraten die Basar-Besucher sach- und fachkundig. Diese Eigenschaften sind auch bei der Annahme der Räder notwendig, denn es können nur gereinigte und verkehrssichere Fahrräder angenommen werden. Wie weit die Ansichten über ein verkehrssicheres Fahrrad auseinander gehen, erleben die RCPler fast jedes Jahr. Manches Mal ist auch viel Überzeugungsarbeit notwendig, um einen Konsens für einen vernünftigen Verkaufspreis zu erreichen.
Im Laufe der Jahre vergrößerte sich das Angebot des Radbasars erheblich und es mussten neue Räumlichkeiten gesucht werden. Fündig wurden die Verantwortlichen des Radlerclub in der Kasimir-Walchner-Schule am Eichberg. Die zur Verfügung gestellten Räume in der Schule zum sicheren Aufbewahren der angelieferten Räder von Freitag auf Samstag sind optimal und ersparen den RCPlern lange Transportwege. Angeliefert werden kann jede Art von Fahrrad. Ob Rennrad, Mountainbike, Crossrad, Cityrad, BMX-Rad, Kinderrad oder Roller jeder Größe – angenommen werden alle Räder und entsprechendes Zubehör sofern sie technisch in Ordnung und verkehrssicher sind.
Neben den vielen gebrauchten Fahrrädern und Zubehörteilen wie z.B. Fahrradsitze, Helme, Radschuhe, Fahrradanhänger, Radbekleidung etc. bieten seit einigen Jahren Fahrradhändler aus der Umgebung Neuräder zu stark reduzierten Preisen an. In diesem Jahr nutzt auch die Firma Kettenblatt aus Pfullendorf diese Kooperationsmöglichkeit. Für die reduzierten Neurädern aus Fachhandels-beständen gilt selbstverständlich die gesetzliche Gewährleistungfrist. Dieses Jahr ist die Annahme der Fahrräder und der Zubehörteile nur am Freitag, 11.3.2016 von 16.30 bis 18.30 Uhr möglich. Die Vereinsmitglieder des RCP werden durch diese Maßnahme mehr Zeit für die Beratung der Basar-Besucher haben.
Der Verkaufserlös des Radbasars wird, wie in den vergangenen Jahren auch, zum Großteil für die Jugendarbeit im Verein verwendet.
Die Verantwortlichen des RC Pfullendorf freuen sich im Jubiläumsjahr auf viele Fahrräder jeglicher Art.